Bürgerwindrad Blauen Erneuerbare Energien eG

Unsere Genossenschaft erzeugt und vertreibt erneuerbare Energie in der Region Südbaden und leistet damit ihren Beitrag zur Energiewende und zum globalen Klimaschutz. Die Mitglieder der Genossenschaft kommen zum größten Teil aus der Region und steht für weitere Mitbürger offen.

Zur Zeit betreibt die Genossenschaft drei Photovoltaik-Anlagen:

die Photovoltaik-Anlage Schreinerei Benz in Kandern (seit 2016),

den Solarpark Herten-Rheinfelden gemeinsam mit der EWS Elektrizitätswerk Schönau und der Bürgerenergie Dreiländereck (seit 2017),

die Photovoltaik-Anlage Recyclinghof Herten-Rheinfelden (seit 2018).

Im März 2022 ist unsere Genossenschaft dem ursprünglichen Ziel einen riesigen Schritt weitergekommen. Gemeinsam mit der EWS und der Bürgerenergie Südbaden BEGS haben wir den Zuschlag für Flächen auf den Hochblauen von der ForstBW bekommen, dort Windkraftanlagen zu errichten und zu betreiben.

Am Anfang stand ein Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, Windkraft im Allgemeinen und Bürgerwindräder auf dem Hochblauen im Speziellen zu fördern. Der Verein Bürgerwindrad Blauen e.V. mit Sitz in Schliengen, überparteilich und offen für jeden, der sich für Windkraft in unserer Region einsetzen will, wurde Anfang 2011 gegründet.
Aus dem Verein heraus wurde die Gründung einer Genossenschaft, die wirtschaftlich tätig werden kann auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien und speziell das erklärte Ziel des Vereins, Windkraft am Blauen zu nutzen voranbringen soll, betrieben. Noch im Dezember 2011, am 21.12.2011, wurde die Genossenschaft gegründet. Ihr Sitz ist in der Berg-Gemeinde Malsburg-Marzell am Fuß des Blauens.